Coaching

Stressbewältigung und Burnoutprävention

Die Arbeitslast ist erdrückend; die Hektik und der Zeitdruck entnervend. Sie sind ausgepowert, reagieren zunehmend gereizt. Sie haben Probleme, sich zu konzentrieren. Vielleicht fällt es Ihnen zunehmend schwerer, sich morgens zum Aufstehen zu motivieren. Die früher vorhandene Leistungsfähigkeit und Ihr Enthusiasmus sind chronischer Müdigkeit und Erschöpfung gewichen. Vielleicht plagen Sie auch schon stressbedingte Erkrankungen. Wozu das alles? Sie stellen zunehmend Ihre Arbeit, sich selbst und den Lebenssinn in Frage.

Es ist höchste Zeit, hier Verantwortung zu übernehmen und wirkungsvoll gegenzusteuern!

“Stress” ist immer ein multifaktorielles Phänomen und muß als solches angegangen werden. Faktoren können sein: objektive Belastung/Überlastung; systemische Rollen- und Aufgabenverteilung in der Unternehmenseinheit; erlernte, unbewußte Einstellungen, Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster; mangelnde Ausrichtung und Sinngebung im Leben; ungünstige persönliche u./o. berufliche Strategie mit der Folge der Zersplitterung und Energievergeudung; mangelnde Kompetenz, bezogen auf anstehende berufliche Herausforderungen; ungünstiges Führungsverhalten; eingeschränkte Regenerations- und Selbstregulationsfähigkeit; usw.

Erst die genaue Analyse Ihrer individuellen Situation und persönlichen Ausgangslage kann zeigen, an welchen Punkten wirkungsvoll eingegriffen werden kann.

Sie haben sicherlich schon einiges versucht, um der Stressproblematik Herr zu werden. Dabei haben Sie sicherlich auch die Erfahrung gemacht, daß rein kognitiv orientierte sogenannte Stressmanagement-Ansätze meistens zu kurz greifen. Gerade unter Druck zeigt sich, daß wir mit unseren willkürlichen Vorhaben und Plänen schnell am Ende sind, weil unwillkürliche Muster die Oberhand gewinnen. Für wirksame Veränderungen muß man schon etwas tiefer graben.

Zur Erholung und Regeneration von Stress und Stressfolgen zeigt sich, daß körperliche Aktivität wie beispielsweise Laufen, zwar sehr gut ist, um die Körperchemie wieder in Ordnung zu bringen und mit der Zeit auch die körperliche Fitness sich verbessern läßt, aber daß es zur umfassenden Regeneration und zum Aufbau von Reserven nicht reicht. Sport jeder Art ist aktive Umsetzung und Verbrauch von Energie, aber wie bauen Sie Energie auf, wenn Ihre Batterie tiefentladen ist?

Glücklicherweise gibt es wirkungsvolle Möglichkeiten, um auf den verschiedenen Ebenen dem Stressgeschehen Einhalt zu gebieten, die Energien wieder aufzubauen und den eigenen Organismus zu stärken und stressresistenter zu machen. Ebenso gibt es Möglichkeiten, Stressmuster und Stressursachen zu erkennen und aufzulösen.

Zum Schwerpunktthema Stress biete ich Ihnen ein abgestimmtes und wirksames Gesamtpaket.

Weitere Hinweise können Sie meinem Flyer “Stress und Burnout als Chance zur Veränderung” entnehmen.  Flyer_S2_6_2011_Burn out_11122011fin

Hinweis: Bei bereits manifesten stressbedingten Störungen und Erkrankungen, bis hin zum Burnout, können Sie in meiner Privatpraxis erprobte und bewährte Hilfe bekommen (siehe unter Therapie  und Themen).